office@yogamovements.at // 0650 69 36 091
IMG_4704

Hormonyoga nach Dinah Rodrigues 

Die Hormonyoga-Übungsreihe ist eine Abfolge von dynamischen Körper- und Atemübungen verbunden mit Techniken mentaler Energielenkung zur Balancierung des weiblichen Hormonhaushaltes. Zusätzlich zu den Hormonyoga-Übungen im engeren Sinn gibt es spezifische Aufwärmübungen, welche vor der Übungsreihe angewandt werden sollen sowie auch spezielle Übungen gegen Stress. Die revitalisierenden Übungen reaktivieren die Bildung der weiblichen Hormone in den Eierstöcken, der Schilddrüse, der Hypophyse und den Nebennieren. Als positiver Nebeneffekt profitiert der gesamte Körper durch Beweglichkeit, sanfter Muskelaktivität, erhöhter Konzentration und Entspannungstechniken. Die Übungsreihe nach Dinah Rodrigues wird Schritt für Schritt behutsam aufgebaut und ist mit und ohne Yogavorkenntnisse zu erlernen.

siehe www.yogamala.at 

LU JONG Workshop 

Naturbeobachtungen, das Wissen um die fünf Elemente und Zusammenspiel von Geist und Atem fließen in die Übungen ein. Die Lu Jong Übungen balancieren und klären die Elemente Raum, Erde, Wind, Feuer und Wasser im Körper. Wenn die Elemente aus dem Gleichgewicht geraten, entstehen Krankheiten der drei Körpersäfte Wind, Galle und Schleim und außerdem immer mehr negative Gefühle. Lu Jong ist für jede Alters- und Trainingsstufe geeignet. Die Übungen konzentrieren sich hauptsächlich auf die Bewegung der Wirbelsäule, auf die feinstofflichen Kanäle und die Harmonie des inneren Windes („lung”).

siehe www.yogamala.at